Pop around the clock 2012 / 2013 – 3sat zeigt Silvester wieder 25 Konzerte im TV

BCB Logo hellEine feste Größe im Programm des TV-Senders 3sat sind inzwischen die langen Sendestrecken mit Ausschnitten aus Konzerten zu besonderen Tagen im Jahr. Von Silvester auf Neujahr zeigt 3sat auch dieses Jahr wieder einen Konzert-Marathon. 25 verschiedene Konzerte sind unter dem Motto „Pop around the clock“ zum Jahreswechsel 2012 / 2013 zu sehen.

Mitschnitte von Konzerten sind bei Fernsehzuschauern beliebt. Anders als Musikvideos sind Live-Mitschnitte nicht in so großer Zahl online auf Abruf zu bekommen. Außerdem ist der Live-Auftritt einer Band halt doch etwas ganz anderes als ein offizielles Musikvideo, das unter völlig kontrollierten Bedingungen produziert wurde. Steht eine Band live auf der Bühne, vermittelt das eine Authentizität, die ein Videoclip wohl nie erreichen kann.

Keine Überraschungen – weltbekannte Stars

3sat schöpft zum Jahreswechsel 2012 / 2013 bei „Pop around the clock“ aus dem Vollen, wenngleich einer derart geballten Ladung Live-Mitschnitte etablierter Künstler manchmal etwas Frische – wie sie Newcomer einbringen können – fehlt. Namen wie Phil Collins, Coldplay, Udo Lindenberg, Elton John, Sade, Robbie Williams, Die Fantastischen Vier und Shakira kann so gut wie jeder Musikfan irgendwie einordnen.

Eine Sendestrecke unter einem Titel wie „Ins neue Jahr mit neuer Musik von neuen Künstlern“ würde mit Sicherheit nicht so viele Zuschauer finden, das ist schon klar. Bei großen Stars weiß jeder, woran er ist.

Wer „Pop around the clock“ von Anfang an sehen möchte, muss früh wach werden, denn Musik von Joe Bonamassa zeigt 3sat bereits ab 05:30 Uhr. Wach werden ist das Eine, wach bleiben dürfte noch schwieriger werden. Schon den Jahreswechsel nicht zu verschlafen ist für die Frühaufsteher ein Problem, der Konzert-Marathon endet bei 3sat am Neujahrsmorgen erst um 06:45 Uhr.

Besser aufnehmen, um nichts zu verpassen

Wer alle 25 Konzerte bei „Pop around the clock“ 2012 / 2013 sehen möchte, zeichnet sich die Sendung also lieber auf. Als „auf Video aufnehmen“ noch bedeutete, einen VHS-Rekorder zu benutzen, stellte das Mitschneiden über einen solch langen Zeitraum eine Herausforderung dar – selbst wenn 5-Stunden-Bänder im Longplay-Modus (gar nicht gut für Musikgenuss!) zum Einsatz kamen. Rechtzeitig die Kassette im Rekorder zu wechseln und den Zeitpunkt nicht zu verpassen, hatte zwar seinen eigenen Charme.

Dennoch bin ich froh, dass es heute im Zeitalter der Festplattenreceiver sehr viel leichter ist, über viele, viele Stunden das TV-Programm mitzuschneiden – und das in ansprechender HD-Qualität. Für die meisten Musikfans dürfte „Pop around the clock“ allerdings gerade deshalb interessant sein, weil sie den ganzen Silvestertag über – bei Bedarf – Konzerte bekannter Musikstars geboten bekommen, wann auch immer sie 3sat einschalten.

Sendezeiten der Konzerte auf 3sat an Silvester 2012 /2013

Für alle, die bei „Pop around the clock“ 2012 / 2013 gezielt Mitschnitte von Live-Auftritten ganz bestimmter Bands sehen wollen, geben wir eine eine Übersicht zu Künstlern und Sendezeiten:

05:30 Joe Bonamassa: Live from London and New York – Konzerte aus der Royal in Albert Hall in London (2009) und dem Beacon Theatre in New York (2011)

07:00 Gary Moore: Blues for Jimi – Auftritt im Londoner Hippodrome (2007)

08:00 Muddy Waters & The Rolling Stones: Live at the Checkerboard Lounge – Auftritt in der Checkerboard Lounge in Chicago (1981)

08:45 The Doors: Live at the Bowl ’68 – Konzert im Hollywood Bowl in der Nähe von Los Angeles (1968)

09:30 The Doobie Brothers: Live at the Greek Theatre – Konzertmitschnitt von der Farewell Tour, aufgenommen im Greek Theatre im kalifornischen Berkeley (1982)

10:30 Alan Parsons: Eye 2 Eye – Dieses Konzert auf der Plaza de Major in Madrid wurde 2004 live im Fernsehen übertragen.

11:30 Elton John vs Pnau: Ibiza 123 Rocktronic Festival – Mitschnitt vom Ibiza 123 Rocktronic Festivals in San Antonio auf Ibiza (2012)

12:15 Paul McCartney: Kisses on the Bottom – aufgenommen gemeinsam mit einer All Star Band in den Capitol Studios in Hollywood (2011)

13:00 Duran Duran: A Diamond in the Mind – Mitschnitt in der MEN Arena im britischen Manchester (2011)

13:45 Sade: Bring me Home – Konzert in der Citizens Bank Arena im kalifornischen Ontario (2011)

14:45 Phil Collins: Live at Montreux – Auftritt im Stravinski Auditorium in Montreux (2004)

15:45: Simon & Garfunkel: Old Friends – Konzert im New Yorker Madison Square Garden (2003)

 17:15 Queen: Live in Budapest – letztes gemeinsames Konzert der Band, aufgezeichnet auf ihrer „Magic Tour“ im Népstadion in Budapest (1986)

18:30 Udo Lindenberg: MTV Unplugged – Das im Juni vorigen Jahres (2011) im Hamburger Hotel Atlantic aufgezeichnete Konzert entstand in der Reihe MTV Unplugged.

20:00 a-ha: Ending on a High Note – offizielles Abschiedskonzert in der Hauptstadt ihrer Heimat Norwegen (2010)

21:00 Shakira: Live from Paris – dieses Konzert gab die Kolumbianerin voriges Jahr (2011) in der französischen Hauptstadt im Rahmen ihrer „Sale El Sol – The Sun Comes Out-Tour“ im Palais Omnisports de Paris-Bercy

22:00 Coldplay: Live at Glastonbury – Konzert der Britpop Band vom 2011er Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts

23:00 Kylie Minogue: Aphrodite – Les Folies – aufgenommen in der Londoner O2 Arena (2011)

00:00 Robbie Williams: Take the Crown – erst vor rund einem Monat in der Londoner O2 Arena aufgezeichnet

01:15 Westlife: The Farewell Tour 2012 – Konzert der irischen Band bei ihrer diesjährigen Abschiedstour im Croke Park in Dublin

02:00 Die Fantastischen Vier: MTV Unplugged II – Als erste Band überhaupt konnten die Fanta4 ein zweites Konzert im Rahmen der Reihe MTV Unplugged geben. Dafür kehrten sie dieses Jahr in die Balver Höhle zurück.

03:00 Silbermond: Nichts passiert – aufgezeichnet im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland (2009)

04:00 Tokio Hotel: Humanoid City – Mitschnitt aus dem Mediolanum Forum in Mailand (2010)

04:45 Kasabian: Live at the O2 Arena – voriges Jahr (2011) in der Londoner O2 Arena aufgezeichnet

05:45 Iron Maiden: En Vivo, Estadio Nacional – Die Band spielte voriges Jahr (2011) im Rahmen ihrer Final Frontier World Tour in Santiago de Chile.

Über Oliver Springer 368 Artikel
Ich bin Blogger und schreibe neben Musik über Themen wie Web 2.0, Mobilfunk und Kaffee.
Kontakt: Webseite

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Pop around the clock 2013 – 23 Konzerte in 24 Stunden bei 3sat am 1. Mai | Bandscomeback
  2. Pop around the clock 2015/2016 auf 3sat | Bandscomeback

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte unsere Informationen zum Datenschutz! Link zum Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen