Die Schallplatte ist wieder so gefragt wie in den 90ern

Fans aus allen Altersgruppen

Das Comeback der Schallplatte hält an. Aktuelle Zahlen zeigen: In Deutschland ist die Nachfrage inzwischen wieder so groß wie Anfang der 90er Jahre. Der deutsche Markt bildet dabei keine Ausnahme, vielmehr greifen Musikfans in vielen Teilen der Welt wieder zu den schwarzen Scheiben.

Logo von Bandscomeback
Logo von Bandscomeback

Der Fortschritt lässt sich nicht aufhalten, derzeit geht der Trend zum Streaming von Musik, sogar das Interesse an Downloads nimmt deutlich ab – auf dem globalen Musikmarkt hat das Digitalgeschäft das Geschäft mit Tonträgern bei den Umsätzen inzwischen überholt. Bereits vor langer Zeit hatte die CD die Schallplatte weitgehend abgelöst: Als 2006 bloß noch 300.000 Vinyl-Alben in Deutschland verkauft wurden, schien das Ende unmittelbar bevorzustehen.

Davon kann heute keine Rede mehr sein. Im vorigen Jahr kauften die Deutschen so viele Vinyl-Alben wie seit 1992 nicht mehr: 1,8 Millionen Stück. Der Marktanteil betrug zuletzt 2,6 Prozent. Wirklich viel ist das nicht, aber hättet Ihr das für möglich gehalten?

Welche Platten verkaufen sich dieses Jahr gut?

Anlässlich des Record Store Day 2015 haben der Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI) und GfK Entertainment eine Top-10-Liste der im ersten Quartal 2015 meistverkauften Vinyl-Longplayer erstellt. Das auf Schallplatte meistverkaufte Album war „Physical Graffiti“ von Led Zeppelin und auf den dritten Platz kam „The Endless River“ von Pink Floyd.

Was kaufen Plattenfans? | GfK Entertainment
Was kaufen Plattenfans? | GfK Entertainment

Das sind nicht gerade Newcomer Bands, man könnte annehmen, dass die alten Fans Schallplatten kaufen, weil sie damit aufgewachsen sind. Aber wie passt dann ins Bild, dass Deichkind mit „Niveau Weshalb Warum“ Platz zwei erreichte? Schallplatten mögen ein Medium von vorgestern sein, doch auffällig viele junge Menschen legen sich einen Plattenspieler zu. Schallplatten finden tatsächlich neue Fans und die alten Fans können sich darüber freuen, dass mittlerweile wieder viel mehr neue Alben erscheinen. Wie viele Platten wohl verkauft würden, hätten Musikfans bei allen Neuerscheinungen die freie Wahl des Formats?

Regelmäßige Vinyl-Charts?

„Das Thema Vinyl bleibt sehr spannend, gerade in einer digital so dynamischen Zeit. Ein Umsatzwachstum von mehr als 33 Prozent, eine Entwicklung, die sich ähnlich übrigens auch auf dem internationalen Markt widerspiegelt, unterstreicht das“, sagt BVMI-Geschäftsführer Dr. Florian Drücke. „Aktuell beschäftigen wir uns sogar mit der Frage, ob es interessant sein könnte, eine solche Bestsellerliste in reguläre Vinyl-Charts zu verwandeln.“

Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment, fügt an: „Wer hätte das gedacht? Fast 70 Jahre nach ihrer Erfindung erlebt die Vinyl-Schallplatte einen zweiten Frühling. Und das in einer Zeit, in der mit Streaming, Download, CD & Co. so viele verschiedene Formate existieren wie nie zuvor. Die Top 10 Vinyls für das erste Quartal zeigen, dass neue und ältere Musikprodukte dabei gleichermaßen gefragt sind.“

Wie steht Ihr zur Schallplatte?

Über Oliver Springer 368 Artikel
Ich bin Blogger und schreibe neben Musik über Themen wie Web 2.0, Mobilfunk und Kaffee.
Kontakt: Webseite

1 Kommentar zu Die Schallplatte ist wieder so gefragt wie in den 90ern

  1. Ich bin absoluter Fan der Schallplatte! Habe meine Begeisterung sogar zu einer Website gemacht –> http://www.33eindrittel.com/

    Ich glaube, dass die erneute Popularität der Platte mit ihrer Langlebigkeit zu tun hat und vor allem mit dem Wunsch nach einer anderen Art des Musikhörens.
    lg Lenny

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Offizielle Deutsche Vinyl-Charts kommen | Bandscomeback
  2. Deutscher Musikmarkt mit deutlichem Wachstum | Bandscomeback

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte unsere Informationen zum Datenschutz! Link zum Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen